logo img

Meilen ZH – Mann will Waffe abgeben und findet wertvolle Goldmünzen

Ein Mann aus dem Bezirk Meilen übergab der Kantonspolizei Zürich eine Waffe und Munition eines verstorbenen Verwandten zur Vernichtung.


Klick auf Bild

Bei der genaueren Kontrolle fanden die Spezialisten der Fachgruppe Waffen/Sprengstoffe in einer Munitionspackung einen Goldbarren und fünf Goldmünzen.

Der Besitzer staunte nicht schlecht, als ihm Gold im Wert von mehreren tausend Franken zurückgegeben werden konnte.

Kapo ZH

  admin       16 November, 2018 14:02

CLOSE