logo img

Mayens-de-Nax VS – Mann beim Holzspalten ums Leben gekommen

Am Samstagnachmittag, 12. Januar 2019 spaltete ein Mann in der Nähe seines Chalets bei „Mayens-de-Nax“ Holz. Am frühen Abend wurde er leblos in einer Böschung aufgefunden.


Klick auf Bildstrecke

Der Mann war am Nachmittag des 12. Januar 2019 in Mayens-de-Nax bei einem Holzschuppen in der Nähe seines Chalets mit Holzspaltarbeiten beschäftigt. Da er nicht in sein Chalet zurückgekehrt war, schaute seine Partnerin nach ihm. Dabei entdeckte sie den Mann etwas unterhalb des Holzschuppens in einer Böschung.

Die aufgebotenen Einsatzkräfte konnten vor Ort nur noch den Tod feststellen.

Beim Opfer handelt es sich um einen 57-jährigen Walliser mit Wohnsitz im Zentralwallis.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet, um die Umstände zu klären.

Kapo VS

  admin       13 Januar, 2019 09:24

CLOSE