Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Mayens-de-Mase VS: Mann stirbt nach Lawinenniedergang

Im Rahmen einer Vermisstmeldung ortete die Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit der Familie das Telefon des Vermissten.

In diesem Gebiet stellten die Rettungskräfte in der Folge einen Lawinenabgang fest. Mittels LVS-Gerät konnte der Mann lokalisiert werden. Er wurde ins Spital geflogen, wo er später seinen Verletzungen erlag.

Am 21. März 2021 gegen Abend reichten die Angehörigen bei der Kantonspolizei die Vermisstmeldung ein. In der Folge wurde eine umfassende Suchaktion eingeleitet. Dabei konnte ein Signal seines Mobiltelefons oberhalb von Nax geortet werden.

Die Crew der Rettungsorganisation «Air-Glaciers/Maison FXB du Sauvetage» begab sich in das entsprechende Gebiet. Dabei fanden die Einsatzkräfte den Vermissten, welcher ausserhalb des Skigebietes von einer Lawine verschüttet worden war. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde er mit dem Helikopter ins Spital Sitten geflogen, wo er seinen Verletzungen erlag.

Beim Opfer handelt es sich um einen 70-jährigen Mann aus dem Kanton Wallis. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei – Kantonale Walliser Rettungsorganisation 144 – Air-Glaciers/Maison FXB du Sauvetage

Kapo VS

  Redaktion Polizei-Schweiz       22 März, 2021 11:23