logo img

Lufingen ZH – Mit 128 km/h durch 50er Zone gebrettert

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochnachmittag (16.10.2019) in Lufingen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und einen Raser angehalten.

Verkehrspolizisten führten am Nachmittag auf der Zürcherstrasse eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Ein Automobilist passierte die Messstelle innerorts gegen 15.30 Uhr mit einer Geschwindigkeit von 128 km/h statt der erlaubten 50 km/h. Nach Abzug der Messtoleranz, war er somit 74 km/h zu schnell unterwegs.

Der 23-jährigen deutschen Staatsangehörigen wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird wegen eines Raserdeliktes an die zuständige Staatsanwaltschaft rapportiert.

Kapo ZH

  PS       16 Oktober, 2019 18:12

CLOSE