logo img

Lodrino-Tal TI – Eine Person nach Canyoning-Unfall vermisst

Am Donnerstagabend (18.06.2020) gegen 18.30 Uhr, ist es im Lodrino-Fluss zu einen Canyoning-Unfall gekommen.

Bei einem Canyoning-Ausflug einer neunköpfigen Gruppe aus Litauen ist eine Person aus noch ungeklärten Gründen verschwunden.

Trotz sofortiger Alarmierung der Rettungskräfte, konnte die Person nicht gefunden werden.
Die Suche musste am Abend wegen Dunkelheit unterbrochen werden und wird am Freitagmorgen fortgesetzt.

Kapo TI

  Redaktion Polizei-Schweiz       19 Juni, 2020 06:27
CLOSE