logo img

Liestal BL – Motorradfahrer (17) nach Verkehrsunfall mit PW schwer verletzt

Am Freitag, 25. September 2020, kurz vor 20.00 Uhr, ereignete sich auf der Verzweigung Erzenbergstrasse /Gasstrasse in Liestal BL eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Der Motorradlenker wurde dabei schwer verletzt.

Siehe neue Meldung vom 28.09.20: Klicke hier!


Klick auf Bildstrecke

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 19-jähriger Personenwagenlenker auf der Erzenbergstrasse in Liestal in Fahrtrichtung Füllinsdorf. Bei der Verzweigung Erzenbergstrasse/Gasstrasse beabsichtigte er nach links in die Gasstrasse abzubiegen.

Nachdem er zuerst einen entgegenfahrenden Personenwagen passieren liess, bog er nach links in die Gasstrasse ab und übersah dabei aus noch nicht restlos geklärten Gründen ein nachfolgendes entgegenfahrendes Motorrad. Das Motorrad kollidierte frontal mit der rechten Fahrzeugseite des Personenwagens. Der 17-jährige Lenker des Motorrads zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er musste mit der Sanität in ein Spital gebracht werden.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35.

Kapo BL

  Redaktion Polizei-Schweiz       26 September, 2020 10:38
CLOSE