logo img

Lausanne VD – 25-Jähriger bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Ein 25-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Samstag in Lausanne bei einem Selbstunfall ums Leben gekommen.

Er geriet in einer Kurve von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum, stürzte eine Böschung hinunter und kam 15 Meter weiter unten zum Stillstand.

Als das Rettungspersonal auf der Unfallstelle eintraf, konnte es nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Leiche war eingeklemmt und musste in schwierigem Gelände aus dem Wagen geborgen werden, wie die Stadtpolizei Lausanne am Sonntag mitteilte.

Der Mann war am Freitagabend nicht nach Hause zurückgekehrt, worauf seine Partnerin um 3 Uhr in der Nacht die Polizei alarmierte. Eine Polizeipatrouille fand dann das verunfallte Fahrzeug auf der von der Partnerin vermuteten Route. Zum Hergang des Unfalls wurde eine Untersuchung eröffnet.

  PS       21 Juni, 2020 09:10
CLOSE