logo img

La Tour-de-Trême FR – 20-Jähriger wegen Sachbeschädigung festgenommen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat eine Person an verschiedenen Orten in Bulle und La Tour-de-Trême eine Reihe von Sachschäden an Fahrzeugen und städtischem Mobiliar verursacht. Die Ermittlung ermöglichte die Identifizierung und die Anhaltung des mutmasslichen Täters. Er wurde vorläufig festgenommen und wird bei der zuständigen Behörde angezeigt.

Am Sonntag, 8. September 2019, gegen 0540 Uhr wurde in La Tour-de-Trême die Intervention der Polizei verlangt wegen einer Person, die Schäden verursachte. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein einzelner Mann höchstwahrscheinlich für den Sachverhalt verantwortlich war.

Der mutmassliche Täter, ein 20 Jahre alter, in der Region wohnhafter Schweizer, wurde identifiziert, lokalisiert und am Wohnort einer Drittperson angehalten. Er befand sich unter Alkoholeinfluss. Er wurde auf den Polizeiposten geführt und vorläufig festgenommen.

Die ersten Ermittlungselemente ergaben, dass besagte Person in der Nacht, in Begleitung anderer Bekannten, zu Fuss an verschiedenen Orten in Bulle und La Tour-de-Trême unterwegs war. Auf dem Weg hat er, möglicherweise aufgrund seines physischen Zustandes, Rückspiegel an Fahrzeugen, Verkehrssignale und städtisches Mobiliar beschädigt.

Der mutmassliche Täter wurde einvernommen und gab die Tat zu. Zudem präzisierte er, dass er alleine gehandelt habe. Nach den polizeilichen Massnahmen wurde er wieder auf freien Fuss gesetzt. Gegenwärtig wurden mehrere Strafanzeigen aufgenommen. Die Schadensumme ist noch unbekannt. Ein Bericht wird an die zuständige Behörde gerichtet.

Kapo FR

  admin       9 September, 2019 15:57

CLOSE