Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

La Fouly VS: Mann stirbt bei Wanderunfall

Am Sonntagmorgen, den 4. September 2022, kam es in La Fouly zu einem Wanderunfall. Dabei kam eine Person ums Leben.

Gegen 10:45 Uhr war eine Gruppe von Wanderern auf dem Abstieg von der Pointe de Drône in Richtung des Col de Fenêtre d’en Haut unterwegs. Aus noch nicht geklärten Gründen stürzte ein Gruppenmitglied zirka 50 Meter in die Tiefe.

Am Unfallort wurde das Opfer von den Rettungskräften medizinisch versorgt und anschliessend mit einem Helikopter ins Spital von Sitten transportiert, wo es seinen schweren Verletzungen erlag.

Bei der verstorbenen Person handelt es sich um einen 75-jährigen Walliser mit Wohnsitz im Mittelwallis.

Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei eine Untersuchung eingeleitet.
Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei, KWRO144, Arzt (SMUR), Helikopter Air- Glaciers.

Quelle der Meldung: Kapo VS

  Redaktion Polizei-Schweiz       5 September, 2022 10:46