logo img

La Chaux-de-Fonds NE – Tödlicher Mountainbike-Unfall

Gestern Nachmittag (25.06.2020) um 13.54 Uhr meldeten Zeugen der „Centrale Neuchâteloise d’Urgence“, dass ein Mann auf einem Mountainbike gestürzt sei und über die Felsklippe viel.

Der 68-Jährige Mann aus der Deutschschweiz viel rund 300 Meter in die Tiefe.

Sofort wurde Hilfe vor Ort eingesetzt. Die GRIMP-Gruppe des DPS von La Chaux-de-Fonds konnte zum Opfer gelangen, das leider tot aufgefunden wurde. Der Einsatz eines REGA-Hubschraubers war notwendig, um das Opfer bergen zu können.

Der diensthabende Staatsanwalt eröffnete eine strafrechtliche Untersuchung.

Police NE

  Redaktion Polizei-Schweiz       26 Juni, 2020 10:25
CLOSE