logo img

Koppigen BE – Bewaffneter Raubversuch auf Lebensmittelgeschäft: Täter auf der Flucht

Am Dienstagabend hat ein unbekannter Mann einen Raubversuch auf ein Lebensmittelgeschäft in Koppigen verübt. Er flüchtete ohne Beute. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Am Dienstag, 15. Mai 2018, um zirka 2030 Uhr, verübte ein unbekannter Mann einen Raubversuch in einem Lebensmittelgeschäft an der Utzenstorfstrasse
in Koppigen. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen hatte der Mann die anwesenden Verkäuferinnen beim Verlassen des Gebäudes durch den
Lieferanteneingang mit einer Waffe bedroht. In der Folge gelang es den Verkäuferinnen, sich in das Gebäude zurückzuziehen und die Türe zu
schliessen.

Der Täter blieb vor dem Objekt zurück und verliess folglich den Tatort ohne Beute in Richtung Recherswil. Verletzt wurde niemand. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Zirka 170 bis 175 Zentimeter gross, von fester Statur und zwischen 30 und 40-jährig. Zum Tatzeitpunkt trug der Mann eine schwarze Jacke und ein Halstuch. Weiter hatte er eine blau/schwarze Umhängetasche dabei.

Der Täter sprach Berndeutsch. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die Hinweise zum Täter geben oder sonst sachdienliche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich unter +41 31 634 41 11 zu melden.

Kapo BE

  admin       16 Mai, 2018 11:50

CLOSE