logo img

Klosters-Serneus GR – Totalschaden nach Selbstunfall

Freitagnacht ist es in Klosters-Serneus zu einem Selbstunfall gekommen. Es entstand Totalschaden.


Klick auf Bild(er)

Der 40-jährige Automobilist fuhr nach einem Aufenthalt auf dem Maiensäss beim Schifer, über die gleichnamige Strasse, in Richtung Klosters. Im Gebiet Seewjiwald geriet er mit dem Personenwagen, auf der leicht abfallenden Strasse, über den rechten Strassenrand hinaus.

Dabei kollidierte das Fahrzeug mit grösseren Steinen, die als Begrenzung zur Strasse dienen. Schlussendlich kam der Wagen im Wiesland zum Stillstand. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genauen Umstände des Verkehrsunfalls ab.

Kapo GR

  Redaktion Polizei-Schweiz       23 Mai, 2020 19:52
CLOSE