Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Kirchberg: Scheune vollständig niedergebrannt

Am frühen Sonntagmorgen, 28.01.2007, brannte eine Scheune in Müselbach vollständig nieder.

Menschen und Tiere kamen dabei nicht zu Schaden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken.

Zur Klärung der Brandursache hat das Untersuchungsamt Gossau die kriminalpolizeilichen Fachdienste der Kantonspolizei St. Gallen beigezogen. Kurz nach drei Uhr wurde ein junges Paar, welches mit dem Auto auf dem Heimweg war, auf den Brand aufmerksam. Sie weckten die Bauersfamilie und verständigten die Polizei.

Dank der beherzten Mithilfe dieses Paares gelang es dem Bauern, das Vieh aus dem Stall auf die Wiese zu treiben. Der Feuerwehr Kirchberg / Lütisburg, welche durch die Feuerwehr Wil verstärkt wurde, gelang es, das Übergreifen des Feuers auf die anliegenden Gebäude zu verhindern. Hingegen brannte die Scheune bis auf die Grundmauern nieder.

  Redaktion Polizei-Schweiz       28 Januar, 2007 09:58