Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Kernenried BE: Drei Verletzte bei Unfall auf der A1

Auf der A1 kam es am Mittwoch (20.10.21) auf Höhe Kernenried zu zwei Unfällen mit insgesamt sechs beteiligten Fahrzeugen.

Gemäss aktuellem Kenntnisstand fuhren am Mittwochmorgen zirka 6.40 Uhr zwei Autos im Morgenverkehr auf dem Überholstreifen in Fahrtrichtung Zürich, als es auf Höhe Kernenried aus noch zu klärenden Gründen zur Auffahrkollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam.

Siehe Meldung von heute Morgen

Dabei entstand Sachschaden an beiden Autos, verletzt wurde niemand. Als die Unfallstelle geräumt, die Arbeiten am Fahrbahnrand jedoch noch im Gang waren, ereignete sich wenige hundert Meter vor der Unfallstelle eine weitere Auffahrkollision mit vier beteiligten Autos. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt und für weitere Abklärungen von Ambulanzteams ins Spital gebracht.

Trotz rascher Räumung der Unfallstellen und Freigabe der Fahrstreifen für den Verkehr kam es aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens zu erheblichem Rückstau in beide Fahrtrichtungen.

Kapo BE

  Redaktion Polizei-Schweiz       20 Oktober, 2021 09:52