Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Kanton Uri: Mehrere Verletzte bei Unfällen

Am Sonntag, 13. Juni 2021, kurz vor 12.30 Uhr, fuhr ein St. Galler Motorradfahrer vom Klausenpass talwärts Richtung Unterschächen.

In der S-Kurve im Bereich Hirmi rutschte mutmasslich das Hinterrad seines Motorrades weg. In der Folge kam er von der Strasse ab und kollidierte mit der dortigen Stützmauer. Der Zweiradlenker zog sich leichte bis erhebliche Verletzungen zu.

Er wurde durch den Rettungsdienst Uri ins Kantonsspital überführt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5’000 Franken.

Gemeinde: Altdorf

Am Sonntag, 13. Juni 2021, kurz nach 18.45 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Überholspur der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Nord.

Im Bereich vor der Autobahnausfahrt Altdorf musste der Lenker sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte die nachfolgende Lenkerin eines Aargauer Personenwagens zu spät. In der Folge kam es zu einer Auffahrkollision.

Die beiden Fahrzeuglenker zogen sich leichte Verletzungen zu, sie wurden durch den Rettungsdienst Uri erstversorgt. Der Sachschaden beträgt rund 15’000 Franken.

Kapo UR

  Redaktion Polizei-Schweiz       14 Juni, 2021 08:52