logo img

Kanton St.Gallen SG – Mehrere fahrunfähige Personen angehalten

In der Zeit von Freitagabend bis Sonntagmorgen (18.08.2019), hat die Kantonspolizei St.Gallen acht Personen wegen Fahrunfähigkeit zur Anzeige gebracht.

Vier Personen wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Einer Person wurde der Führerausweis aberkannt. Ein Verkehrsteilnehmer fuhr mit seinem Auto, obwohl ihm der Führerausweis bereits früher schon abgenommen wurde.

Freitag, 21:05 Uhr
Widnau, 76-jähriger Autofahrer, Atemluftmessung positiv, Weiterfahrt verhindert

Samstag, 02:35 Uhr
Au, 37-jähriger Autofahrer, Beweissicherende Atemalkoholprobe positiv, Führerausweis abgenommen

Samstag, 02:40 Uhr
Kaltbrunn, 24-jähriger Autofahrer, als fahrunfähig eingestuft, Führerausweis abgenommen, Blut- und Urinprobe angeordnet

Samstag, 03:00 Uhr
Untereggen, 34-jähriger Autofahrer, als fahrunfähig eingestuft, fuhr ohne Führerausweis, Blut- und Urinprobe angeordnet

Samstag, 23:20 Uhr
St. Gallen, 31-jähriger Autofahrer, als fahrunfähig eingestuft, Führerausweis aberkannt, Blut- und Urinprobe angeordnet

Sonntag, 01:00 Uhr
Mörschwil, 24-jähriger Autofahrer, Atemluftmessung positiv, Weiterfahrt verhindert

Sonntag, 01:10 Uhr
Kriessern, 34-jähriger Lieferwagenfahrer, Beweissichernde Atemalkoholprobe, Führerausweis abgenommen

Sonntag, 04:10 Uhr
Widnau, 24-jähriger Autofahrer, als fahrunfähig eingestuft, Führerausweis abgenommen, Blut- und Urinprobe angeordnet

Kapo SG

  admin       18 August, 2019 14:54

CLOSE