Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Kaiseraugst AG: 18-Jährige baut Unfall auf A3 – Drei Verletzte

Am Sonntag, 12. Juni 2022, kam es auf der A3 bei Kaiseraugst zu einem Unfall, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 18-jährige Personenwagenlenkerin, aus Richtung Rheinfelden kommend, in der Autobahn A3 Richtung Basel.

Im Bereich der Verzweigung der Autobahn A3 Richtung Basel, bzw. der Autobahnaus-/Auffahrt auf die Autobahn A2 Richtung Bern/Luzern kollidierte sie, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, frontal mit der physikalischen Nase (Aufprallelement) welche die beiden Fahrbahnen (A3 Richtung Basel, bzw. Aus-/Auffahrt Richtung A2) trennt.

Bei der Kollision wurden die drei Fahrzeuginsassinnen verletzt. Sie mussten nach der Erstbetreuung vor Ort durch den Sanitätsdienst in ein Spital eingeliefert werden.

Das total beschädigte Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Im Einsatz vor Ort standen der Sanitätsdienst, die Feuerwehr, Mitarbeiter des NSNW, eine Patrouille des GWK sowie die Polizei Basel-Landschaft.

Polizei BL

Während der Tatbestandsaufnahme kam es auf der Autobahn A3 zu Verkehrsbehinderungen.

  Redaktion Polizei-Schweiz       12 Juni, 2022 10:48