logo img

Herisau AR – UPDATE zu Polizeieinsatz wegen „Drohung“

1. Update, 11.34 Uhr
Polizeieinsatz in Herisau – Lage unverändert

Am Freitagmorgen, 17. Mai 2019, ist bei der Kantonalen Notrufzentrale in Herisau die Meldung über eine Drohung eingegangen. Die Polizeiaktion ist noch im Gange. Die Einsatzkräfte sind weiterhin vor Ort.

Um 06.30 Uhr ging die Meldung (Siehe Meldung vom 17.05.2019) über eine Drohung in Herisau ein. Eine Person hat Drohungen ausgesprochen, wobei es gemäss aktuellem Kenntnisstand um eine Eigengefährdung einer männlichen Person geht. Die aufgebotene Verhandlungsgruppe der Kantonspolizei St. Gallen ist vor Ort. Das Gebiet ist weiterhin durch Angehörige der Feuerwehr Herisau und der Kantonspolizei grossräumig abgesperrt. Es besteht nach wie vor keine Gefährdung für Drittpersonen.

Weitere Informationen folgen.

Kapo AR

  admin       17 Mai, 2019 11:25

CLOSE