logo img

Heitenried FR – Bewaffneter Raubüberfall in einer öffentlichen Gaststätte

Gestern Abend hat ein Mann in einer öffentlichen Gaststätte in Heitenried, kurz nach ihrer Schließung, einen bewaffneten Überfall begangen. Dem Täter gelang es, mit mehreren hundert Franken zu entkommen. Die drei anwesenden Mitarbeiter wurden nicht verletzt.

In der Nacht von Freitag, 15. März auf Samstag, 16. März, kurz nach Mitternacht, betrat ein Unbekannter eine öffentliche Gaststätte in Heitenried. Mit einem Gewehr bewaffnet, verlangte er von den anwesenden Mitarbeitern ihm die Tageseinnahmen auszuhändigen. Bevor er mit mehreren hundert Franken in unbekannte Richtung floh, griff er die Opfer noch mit Pferfferspray an!

Die drei Opfer konnten kurz darauf die Polizei alarmieren. Ein aufgezogenes Suchdispositiv mit mehreren Patrouillen erlaubte es nicht, den Täter anzuhalten.

Kapo FR

  admin       16 März, 2019 19:50

CLOSE