logo img

Heftiger Unfall Küttigen AG – Lenkerin schwer verletzt

Ein 33-jähriger Motorradlenker kam in Küttigen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einer korrekt entgegenkommenden Motorradlenkerin. Diese verletzte sich beim darauffolgenden Sturz schwer und wurde ins Spital überführt.


Bildstrecke

Der Unfall ereignete sich am 5. Juli 2020, kurz vor 12.30 Uhr, in Küttigen auf der Staffeleggstrasse. Ein 33-jähriger Motorradlenker fuhr von Aarau in allgemein Richtung Frick wobei er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn kam. Die entgegenkommende 38-jährige Motorradlenkerin versuchte noch auszuweichen. Trotzdem kam es zur leichten Kollision und zu einem anschliessenden Sturz der beiden Lenker.

Die Motorradlenkerin verletzte sich dabei schwer und musste mittels Ambulanz ins Spital überführt werden. Der Motorradlenker blieb unverletzt. An beiden Motorräder entstand Sachschaden.

Der 33-jährige Serbe wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Der Führerausweis musste er, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.

Kapo AG

  PS       6 Juli, 2020 08:47
CLOSE