logo img

Haslen GL – Bewohner bekämpfen Brand

In der Nacht auf Mittwoch, 13.05.2020, ca. 04.30 Uhr, kam es an der Bahnhofstrasse in Haslen zu einem Brand an einem Wohnhaus.


Bildstrecke

Aus noch ungeklärten Gründen gerieten Holzscheiter, die unter dem Vordach des Hauses gelagert wurden, in Brand. Als der Rauch ins Haus zog, bemerkten dies die vier Bewohner rechtzeitig und konnten in der Folge das Feuer aus eigenen Kräften löschen.

Daraufhin wurde die Polizei verständigt. Beim Brand wurde niemand verletzt. Die Schadensumme konnte noch nicht beziffert werden. Die Brandursache wird durch die Staatsanwaltschaft in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Glarus untersucht.

Kapo GL

  PS       13 Mai, 2020 09:49
CLOSE