Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Haltestelle abgebrannt

MATZINGEN (kapo) Zwischen Frauenfeld und Thundorf brannte in der Nacht auf Sonntag aus noch ungeklärten Gründen das Wartehäuschen einer Postauto-Haltestelle nieder.

Der Brand der einfachen Holzkonstruktion zwischen Frauenfeld und Thundorf bei der Verzweigung nach Dingenhart wurde von einem vorbeifahrenden Autolenker um 1 Uhr 36 der kantonalen Notrufzentrale gemeldet.

Als Feuerwehr und Polizei vor Ort eintrafen, stand das auf dem Gebiet der Gemeinde Matzingen gelegene Häuschen bereits im Vollbrand.

Es konnte nicht mehr gerettet werden. Nach einer ersten Schätzung entstand Sachschaden von rund 15'000 Franken. Die Feuerursache ist unklar.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Brand machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter 052 725 44 00 zu melden.

  Redaktion Polizei-Schweiz       30 Juli, 2006 14:07