logo img

Gumefens FR – 26-jährige Autofahrerin prallt in Lastwagen

Gestern Morgen hat eine Automobilistin, die von Le Bry in Richtung Marsens unterwegs war, die Herrschaft über ihr Fahrzeug verloren und prallte in einen aus der Gegenrichtung kommenden Lastwagen. Die Feuerwehr wurde zu Rettungszwecken angefordert.


Klick auf Bild(er)

Am Mittwoch, 26. Februar 2020 gegen 9 Uhr, fuhr eine 26-jährige Automobilistin auf der Route de la Gruyère in Le Bry in Richtung Marsens. Auf der Höhe von Gumefens verlor sie aufgrund der verschneiten Fahrbahn die Herrschaft über ihr Fahrzeug. Ihr Fahrzeug rutschte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte heftig in die Front eines Lastwagens (Sattelschlepper), der normal auf der Gegenfahrbahn unterwegs war. Der 50-jährige Chauffeur und die Automobilistin wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Die Stützpunktfeuerwehr von Bulle sowie die Feuerwehr Rive-gauche sind mit fünf Fahrzeugen und zirka zehn Mann interveniert, um die Rettungsmassnahmen und die Wiederinstandsetzung der Fahrbahn zu gewährleisten. Der Verkehr wurde abwechseln geregelt.

Das zerstörte Auto und der stark beschädigte Lastwagen wurden von einer spezialisierten Garage abgeschleppt.

  PS       27 Februar, 2020 13:09
CLOSE