Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Grossaufgebot in Bünzen AG: Brand verwüstet Gebäude

Am Sonntag brach in einem ehemaligen Restaurant in Bünzen einen Brand aus. Der Brand verwüstete das ganze Gebäude.

Am Sonntag, 16. Mai 2021, kurz vor 15 Uhr, meldete eine Drittperson wonach in Bünzen an der Dorfstrasse ein Gebäude brennen würde. Er könne Flammen im Dachstock feststellen. Umgehend wurde die Feuerwehr Bünzen mit einem Grossaufgebot aufgeboten.


Klick auf 3 Brandbilder

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Verletzt wurde niemand. Das Gebäude stand im Umbau und war unbewohnt.

Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen dazu aufgenommen. Personen, welche Angaben zum Brand oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Stützpunkt Freiamt in Muri (Tel. 056 678 76 20) zu melden.

Kapo AG

  Redaktion Polizei-Schweiz       17 Mai, 2021 07:41