logo img

Grenchen SO – Herdplatte verursacht Wohnungsbrand

In einem Einfamilienhaus in der Burgstrasse in Grenchen kam es gestern Mittag zu einer starken Rauchentwicklung. Verletzt wurde niemand.

Am Dienstag, 29. Januar 2019, gegen 12.45 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Solothurn die Meldung ein, dass in einer Liegenschaft in der Burgstrasse in Grenchen eine starke Rauchentwicklung zu sehen ist. Die unverzüglich ausgerückte Feuerwehr Grenchen lokalisierte den Brandherd in der Küche im 3. Stock und konnte diesen rasch unter Kontrolle bringen.

Infolge der starken Rauchentwicklung wurden alle Bewohner gebeten die Liegenschaft zu verlassen. Verletzt wurde niemand. Während den Löscharbeiten musste die Schönegg-strasse im Bereich des ehemaligen Restaurants Schönegg und dem Hofweg kurzzeitig gesperrt werden.

Die Brandursachenabklärung vor Ort hat ergeben, dass der Brand aufgrund einer eingeschalteten Herdplatte entstanden ist.

Kapo SO

  admin       30 Januar, 2019 10:33

CLOSE