logo img

Gossau SG – Polizist mit Feuerwerkskörper beschossen: 23-Jähriger meldet sich

Am Sonntag (02.08.2020), um 1:45 Uhr, kurz vor 1:45 Uhr, sind ein Polizist der Kantonspolizei St.Gallen und ein Mann bei der Migrol-Tankstelle an der Wilerstrasse aus einem vorbeifahrenden Auto mit Feuerwerkskörpern beschossen worden.

Eine vorerst unbekannte Person beschoss einen 33-jährigen Polizisten der Kantonspolizei St.Gallen und einen 44-jähriger Autofahrer mit einer Fahrzeugpanne aus einem fahrenden Auto mit Feuerwerkskörpern (siehe auch Meldung von gestern Sonntag).

Nach Veröffentlichung des Zeugenaufruf seitens der Kantonspolizei St.Gallen bewies der Verantwortliche Charakter, meldete sich selbst bei der Kantonspolizei St.Gallen und gestand seine Tat.

Der 23-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.

Kapo SG

  Redaktion Polizei-Schweiz       3 August, 2020 10:09
CLOSE