Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Gonten AI: Bei Unfall mit Leitpfosten kollidiert und abgehauen

Am Samstag, 14.05.2022, kollidierte in Gonten ein Autofahrer bei einem Unfall mit einem Leitpfosten und floh von der Örtlichkeit.

In den frühen Morgenstunden (14.05.2022) fuhr ein 31-jähriger Mann mit seinem Personenwagen auf der Gontenstrasse von Gontenbad in Richtung Gonten. Dabei verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug, fuhr über den rechten Fahrbahnrand und kollidierte anschliessend mit drei Betonleitpfosten. Der Fahrzeuglenker entfernte sich mit dem verunfallten Fahrzeug von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Ermittlungen führten schliesslich zum verantwortlichen Lenker aus der Region. Es stellte sich heraus, dass der Lenker unter Alkoholeinfluss stand, weshalb ihm der Führerausweis abgenommen wurde. Es entstand Sachschaden am Fahrzeug in der Höhe von mehreren Tausend Franken sowie Sachschaden an den Leitpfosten. Verletzt wurde niemand.

Der Unfallhergang wird nun durch die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden geklärt.

Kapo AI

  Redaktion Polizei-Schweiz       15 Mai, 2022 14:44