logo img

Goldach SG – Vergessene Pfanne löst Feuerwehreinsatz aus

Am Samstag (19.10.2019), kurz nach 17 Uhr, hat die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen die Meldung von Rauch aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses an der Weinhaldenstrasse erhalten. Wie sich herausstellte, schmolz der Inhalt einer vergessenen Pfanne auf dem Herd. Es wurde niemand verletzt.

Eine 66-jährige Frau stellte gemäss eigenen Angaben eine Pfanne mit Wasser und Speck, welcher in Plastik verpackt war, zum Kochen auf die Herdplatte und begab sich anschliessend ausser Haus. Dabei vergass sie die Herdplatte auszuschalten. Nach einiger Zeit verdampfte das Wasser und die Plastikverpackung begann in der heissen Pfanne zu schmelzen.

Dies führte zu einer erheblichen Rauchentwicklung. Die aufgebotene Feuerwehr konnte die Pfanne vom Herd nehmen und die Wohnung lüften. Es entstand lediglich geringer Sachschaden und es wurde niemand verletzt.

Kapo SG

  PS       20 Oktober, 2019 11:05

CLOSE