Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Glarus: 5 Personenwagen bei Unfall ineinander geschoben

In Glarus ereignete sich am Samstag ein Unfall. Bei einer Auffahrkollision wurden 5 Personenwagen ineinandergeschoben.

Zwischen Glarus und Netstal staute sich wegen Verkehrsüberlastung der Verkehr. Dies bemerkte ein 21-jähriger Lastwagenchauffeur zu spät und fuhr ausgangs Glarus in eine stehende Kolonne. Durch den Aufprall wurden insgesamt 5 Personenwagen in einander geschoben.

Eine Person verletzte sich dabei schwer und zwei weitere leicht- bis mittelschwer. An den Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr mehrere Stunden umgeleitet werden, was zu Verkehrsbehinderungen führte. Von Polizei und Sanität standen ca. 20 Funktionäre im Einsatz.

Kapo GL

  Redaktion Polizei-Schweiz       28 November, 2021 15:57