logo img

Gerlafingen SO – Geräteunterstand durch Brand vollständig zerstört

In der Nacht auf Freitag ist an der Kriegstettenstrasse in Gerlafingen ein Geräteunterstand durch einen Brand vollständig zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben Ermittlungen
zur Brandursache aufgenommen.


Klick auf 4 Bilder

Die Brandmeldung ging auf der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn am Freitag, 14. September 2018, kurz vor 1.30 Uhr ein. Beim Eintreffen der Feuerwehr Gerlafingen stand der Geräteunterstand bereits in Vollbrand. Trotz raschem Löscheinsatz brannte dieser in der Folge vollständig ab. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von mehreren
10‘000 Franken. Verletzt wurde niemand.

Dritter Brand an gleicher Örtlichkeit – Zeugen gesucht

An gleicher Örtlichkeit wurden am 19. Januar 2015 und am 4. März 2015 bereits ein Holzschopf und eine Holzbaracke durch einen Brand zerstört. Ob ein Zusammenhang zwischen den Brandereignissen besteht und was die Brände verursacht hat, ist Gegenstand von Ermittlungen durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn. In diesem Zusammenhang
sucht die Polizei Zeugen. Personen, die zu den drei Vorfällen Angaben machen können oder in der vergangenen Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen, Telefon 032 654 39 69.

Kapo SO

  admin       14 September, 2018 11:22

CLOSE