logo img

Flughafen Zürich ZH – Zwei tunesische Autoknacker verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am frühen Dienstagmorgen (13.11.2018) im Flughafen Zürich zwei Männer verhaftet, welche kurz zuvor in einem Parkhaus in einen Personenwagen eingebrochen waren und dabei Deliktsgut von mehreren tausend Franken erbeutet hatten.

Flughafenpolizisten trafen um 4 Uhr morgens im Terminal 2 auf zwei Männer, welche sich dort schlafend auf einer Sitzgruppe aufhielten. Diese hatten einen Rollkoffer und eine Laptoptasche dabei. Weil die beiden Männer den Polizisten bereits einige Stunden zuvor ohne Gepäck aufgefallen waren, führten sie eine Kontrolle durch. Dabei stellte sich heraus, dass der Rollkoffer und die Laptoptasche kurz vor der Kontrolle bei einem Fahrzeugeinbruch entwendet worden waren. Daraufhin nahmen die Polizisten die beiden Tunesier fest.

Die beiden Männer, bei denen es sich um einen 30-jährigen abgewiesen Asylbewerber und einen 25-jährigen Asylbewerber handelt, zeigten sich in den Befragungen geständig, in den Personenwagen eingebrochen und daraus die Laptoptasche und den Rollkoffer entwendet zu haben. Sie wurden der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt.

Kapo ZH

  admin       14 November, 2018 10:28

CLOSE