Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Felben-Wellhausen TG: Abbiegemanöver führt zu Unfall mit 30’000 Franken Sachschaden

In Felben-Wellhausen (TG) kam es am Mittwoch, den 27.10.21, zu einem heftigen Unfall mit einem Sachschaden in Höhe von 30’000 Franken.

Bei der Kollision zwischen zwei Autos wurde am Mittwoch in Felben-Wellhausen eine Beifahrerin leicht verletzt. Sie musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Kurz nach 11.45 Uhr beabsichtigte ein 58-jähriger Autofahrer von der Gretenackerstrasse nach links in die Hauptstrasse einzubiegen.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kam es beim Einbiegen zur Kollision mit einem Auto eines 22-Jährigen, der auf der Hauptstrasse in Richtung Pfyn unterwegs war.

Seine 21-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 30’000 Franken.

Kapo TG

  Redaktion Polizei-Schweiz       27 Oktober, 2021 16:14