Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Ennetbaden AG: Halsbrecherisch vor Polizei geflüchtet

In Ennetbaden fiel in der Nacht ein Motorradfahrer durch seine Fahrweise auf. Als ihn die Polizei sichtete, flüchtete er halsbrecherisch.

In Ennetbaden fiel in der Nacht auf Montag, 23. Mai 2022, ein Motorradfahrer durch übersetzte Geschwindigkeit und Motorengeheul auf. Ein Anwohner verständigte kurz nach drei Uhr die Polizei.

Eine Patrouille der Stadtpolizei Baden sichtete den Motorradfahrer wenig später und wollte ihn anhalten. Dieser missachtete jedoch das Haltezeichen und gab Gas.

Gefolgt von der Patrouille flüchtete er mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Untersiggenthal und von dort weiter bis nach Döttingen. Inzwischen hatten sich weitere Polizeipatrouillen an der Fahndung beteiligt, und eine Patrouille der Grenzwache hatte bei Siggenthal Station eine Strassensperre errichtet.

Mit beträchtlichem Risiko durchbrach der Flüchtende diese jedoch und streifte dabei das Einsatzfahrzeug. Mit Glück stürzte er nicht und verschwand wenig später ausser Sicht.

Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht Augenzeugen, welche Angaben zum weissen Motorrad und dessen Lenker machen können. Dieser trug eine schwarze Lederjacke und blaue Jeans.

Quelle der Meldung: KANTONSPOLIZEI AARGAU

  Redaktion Polizei-Schweiz       23 Mai, 2022 10:06