logo img

Engelberg – Variantenskifahrer am Titlis tödlich verunfallt

Im Titlisgebiet (OW) ist heute Montag, 19.02.2007, zk. 14 Uhr ein Schifahrer, abseits von gesicherten Pisten, über einen Eisabbruch abgestürzt und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Eine sechsköpfige Gruppe ausländischer Wintersportler befand sich ausserhalb der markierten Pisten im Gebiet des "Steinberg" auf der Talfahrt.

Dieses Gebiet ist ein mit Eis und Fels durchsetztes hochalpines Gelände. Auf rund 2750 müM stürzte einer der Schifahrer, rutschte über eine Eisfläche und fiel über einen Eisabbruch mehrere Meter in die Tiefe. Die unversehrten Gruppenmitglieder leisteten sofort Erste Hilfe.

Der örtliche Rettungsdienst und der Notarzt der REGA mußten schließlich die Reanimationsmaßnahmen abbrechen.

Der 43jährige Schifahrer hatte sich beim Sturz so schwer verletzt, daß er noch auf der Unfallstelle verstarb.

  admin       19 Februar, 2007 13:34

CLOSE