Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Engelberg OW: Snowboarder löst Lawine aus

Ein Snowboarder hat am Sonntagnachmittag, 12.3.2023, bei einem Freeride eine Schneebrettlawine in Engelberg (OW) ausgelöst.

Gestern Nachmittag befuhren vier Freerider die Variantenabfahrt Laub oberhalb von Engelberg. Dabei löste der Vorderste der Gruppe nach ersten Erkenntnissen eine Schneebrettlawine aus und wurde mitgerissen, konnte jedoch noch seinen Airbag auslösen.

Er kam unten im flachen Teil im Lawinenkegel zum Stillstand. Seine Beine waren im Schnee vergraben, jedoch konnte er sich selbst befreien. Durch den Vorfall zog er sich glücklicherweise nur kleinere Prellungen zu.

Die anderen drei Freerider fuhren unmittelbar nach dem Stillstand der Lawine den Lawinenkegel ab und suchten nach allfälligen Verschütteten.

Mehrere Personen, welche den Vorfall beobachten, alarmierten den Pistenrettungsdienst Engelberg-Titlis sowie die REGA, welche die Suchaktion von der Luft aus unterstützte.

Es bestanden jedoch keine Anzeichen weiterer Verschütteten, wodurch die Suchaktion abgebrochen wurde.

Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Obwalden der Pistenrettungsdienst Engelberg-Titlis und die Schweizerische Rettungsflugwacht REGA.

Gemäss Institut für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) herrschte am gestrigen Unfalltag die Gefahrenstufe “erheblich” (Stufe 3 von 5).

Die Kantonspolizei Obwalden empfiehlt, die gesicherten und markierten Pisten nicht zu verlassen. Informationen zur aktuellen Lawinensituation können auf der Webseite des SLF www.slf.ch abgerufen werden.

Kapo OW

  Redaktion Polizei-Schweiz       13 März, 2023 11:24