logo img

Emmetten NW – Kurzschluss sorgt für Verkehrschaos auf A2

Am Samstag, 03.08.2019, zirka 16:30 Uhr hat eine technische Störung in der Stromversorgung des Seelisbergtunnels zur Schliessung des Tunnels und damit zu einem Verkehrschaos auf der Autobahn A2 geführt.

In einem Technikraum, in welchem die Hochspannungszufuhr für die Tunnelbelüftung untergebracht war, ereignete sich ein Kurzschluss. Durch den entstandenen Rauch wurde ein Brandalarm ausgelöst, welcher automatisch die komplette Schliessung des Tunnels in beide Richtungen nach sich zog. Durch den Zwischenfall waren auch Teile der Gemeinde Emmetten für eine kurze Zeit ohne Strom.

Durch die Einsatzzentralen der Kantonspolizei Uri und Nidwalden wurden die jeweiligen Stützpunktfeuerwehren Altdorf und Stans aufgeboten. Im Weiteren begaben sich Spezialisten vom Elektrizitätswerk Altdorf und Elektrizitätswerk Nidwalden sowie vom Amt für Betriebe Nationalstrasse AfBN vor Ort, um den Schaden zu beheben.

In Beide Richtungen staute sich der Verkehr rasch auf mehreren Kilometern. Da die Umfahrungsroute via Axenstrasse in Folge Steinschlags ebenfalls gesperrt ist und um einen Verkehrskollaps zu verhindern, wurde der Verkehr in Richtung Norden zeitweise bereits vor dem Gotthardtunnel angehalten.
Um 17:50 Uhr konnte der Seelisbergtunnel in Richtung Norden wieder freigegeben werden. Kurz vor 19:00 Uhr war auch der Tunnel in Richtung Süden wieder einspurig befahrbar.

Kapo NW

  PS       4 August, 2019 09:42

CLOSE