Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Emmetten NW: Eine Person nach Fahrzeugbrand festgenommen

Heute Morgen ist in Emmetten ein Auto in Brand geraten. Eine tatverdächtige Person ist vorläufig festgenommen worden.

Heute Donnerstagmorgen, 23. September 2021, kurz vor 07:00 Uhr, gingen bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Nidwalden mehrere Meldungen ein, dass in Emmetten ein Auto brenne. Der Feuerwehr Emmetten gelang es, das Feuer rasch zu löschen. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache steht noch nicht fest und wird durch die Kriminaltechnik der Kantonspolizei Nidwalden mit Unterstützung von Spezialisten des forensischen Instituts Zürich abgeklärt. Ebenfalls noch unklar ist die Höhe des Sachschadens.

Im Zuge von ersten Ermittlungen konnte in Tatortnähe eine Person vorläufig festgenommen werden, welche im Verdacht steht mit dem Fahrzeugbrand in Verbindung zu stehen. Unter Leitung der Staatsanwaltschaft Nidwalden wird nun der genaue Tathergang ermittelt.

Im Einsatz standen nebst Angehörigen der Feuerwehr Emmetten, der Feuerwehrinspektor sowie der Rettungsdienst und Mitarbeitenden der Kantonspolizei Nidwalden sowie der Luzerner Polizei.

Quelle: Kapo NW

  Redaktion Polizei-Schweiz       23 September, 2021 17:03