Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Ebikon LU – Frau nach schwerem Unfall verstorben

In Ebikon ereignete sich gestern ein schwerer Unfall. Die Fussgängerin verletzte sich lebensbedrohlich. Gestern Abend ist sie verstorben.

Am Donnerstag, 2. Dezember 2021, 11:45 Uhr kollidierte auf der Adligenswilerstrasse ein Lieferwagen mit einer Fussgängerin (Siehe auch Meldung von gestern). Die 78-jährige Fussgängerin verstarb gestern Abend an den Folgen der erlittenen Verletzungen.

Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Luzerner Polizei

  Redaktion Polizei-Schweiz       3 Dezember, 2021 10:20