Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Därligen BE: Tödlicher Autounfall auf der A8

Am Montagmorgen (08.06.2020) ist es auf der Autobahn A8 bei Därligen BE zu einem tödlichen Unfall gekommen

Der Kantonspolizei Bern wurde am Montag, 8. Juni 2020, gegen 6.30 Uhr, gemeldet, dass es auf der A8 bei Därligen zu einem schweren Unfall gekommen sei. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Auto von Interlaken herkommend in Richtung Spiez unterwegs. Am Ende der Mittelleitplanke der Umfahrung, kurz vor der Einfahrt Därligen, ist das Auto aus noch zu klärenden Gründen frontal mit einem aus der entgegengesetzten Richtung kommenden Lastwagen kollidiert.

Trotz des umgehenden Rettungseinsatzes der Strassenrettung, eines Ambulanzteams, der Feuerwehr Bödeli, sowie eines Teams der Rega, konnte nicht verhindert werden, dass der Autolenker noch auf der Unfallstelle verstarb. Es handelt sich dabei um einen 20-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern. Der Lenker und zwei Mitfahrer des Lastwagens, der in Richtung Interlaken unterwegs gewesen war, blieben unverletzt.

Der betroffene Abschnitt der A8 war während den Rettungs- und Unfallarbeiten zwischen Därligen und Interlaken für rund sechs Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr signalisiert.

Regionale Staatsanwaltschaft Oberland

  Redaktion Polizei-Schweiz       8 Juni, 2020 11:30