Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Coronavirus Uri – Events mit bis zu 5000 Personen bald wieder möglich

Der Sonderstab COVID-19 hat sich am Mittwoch, 2. Juni 2021, zum Lagerapport getroffen.

Der Bundesrat hat vergangene Woche beschlossen, dass jeder Kanton im Juni 2021 maximal fünf Pilotveranstaltungen zur Erprobung von sicheren und praxistauglichen Durchführung von Grossveranstaltungen bewilligen kann. Anschliessend sollen dann ab dem 1. Juli 2021 bereits Grossveranstaltungen mit bis zu 3’000 Personen (im Freien 5’000 Personen) möglich sein.

Der Regierungsrat hat folgende vier Veranstaltungen als Pilotveranstaltungen bestimmt:

Konzert Marisol Montalvo im Rahmen von Swiss Alps Classics am 5. Juni 2021 in Andermatt
Maturafeier vom 18. Juni 2021 im Theater Uri
Lehrabschlussfeier vom 28. Juni 2021 im Theater Uri
Lehrabschlussfeier vom 29. Juni 2021 im Theater Uri
Für diese Veranstaltungen bestehen zwingende Auflagen: So muss der Zugang ab 16 Jahren auf geimpfte, genesene oder getestete Personen beschränkt sein. Ein Schutzkonzept ist zwingend, und der Organisator muss eine nachträgliche Evaluation der Durchführung der Veranstaltung vorsehen.

Stand der Impfkampagne

Bis Mittwoch, 2. Juni 2021, sind im Kanton Uri 23’009 Impfungen durchgeführt worden. 8’744 Urnerinnen und Urner erhielten bereits ihre zweite Impfdosis verabreicht. Das Online-Impfportal www.ur.ch/impfen steht allen Urnerinnen und Urner ab 16 Jahren offen. Auch die telefonische Anmeldung zur Impfung beim Impfzentrum im Kantonsspital (Telefon 041 875 50 70) ist möglich. Der Sonderstab ermuntert alle Impfwilligen ab 16 Jahren, umgehend ihre Impftermine zu reservieren, da in den kommenden Wochen grosse Impfmengen seitens des Bundes geliefert werden.

Die Fallzahlen im Kanton Uri sind im Vergleich zur Vorwoche erneut stark zurückgegangen. Aktuell gibt es im Kanton Uri 28 aktive Fälle von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen. 42 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Drei mit dem Virus infizierte Personen sind hospitalisiert, eine von ihnen muss künstlich beatmet werden. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 49 Verstorbenen seit Beginn der Pandemie.

Sonderstab COVID-19 Kanton UR

  Redaktion Polizei-Schweiz       2 Juni, 2021 17:48