logo img

Coronavirus Thurgau: Masken- und Meldepflicht ab 30 Personen

Aufgrund der Erkenntnis, dass ein erheblicher Teil der Ansteckungen auf private und öffentliche Veranstaltungen sowie auf Bar- und Clubbesuche entfällt, ordnet der Regierungsrat zielgerichtete Massnahmen an, um die Ansteckungsrate zu verringern.

Für öffentliche und private Veranstaltungen ab 30 Personen wird die Pflicht zur Erfassung der Kontaktdaten in elektronischer Form eingeführt.

Bei öffentlichen und privaten Veranstaltungen ab 30 Personen wird befristet die Pflicht zum Tragen einer Schutzmaske eingeführt.

Weitere Meldungen aus dem Kanton Thurgau: KLICKE HIER!

Die neuen Massnahmen im Kanton Thurgau

Für öffentliche und private Veranstaltungen ab 30 bis 1 000 Personen, die ab dem 23. Oktober 2020 stattfinden, wird befristet bis am 31. Dezember 2020 die Pflicht zur Meldung der Veranstaltung durch den Organisator bis 14 Tage vor der Veranstaltung unter www.tg.ch/coronavirus eingeführt. Bereits deklarierte Veranstaltungen müssen nicht erneut gemeldet werden.

Für Organisatoren von öffentlichen und privaten Veranstaltungen ab 30 Personen, die ab dem 23. Oktober 2020 stattfinden, wird befristet bis am 31. Dezember 2020 die Pflicht zur Erstellung, Einreichung und Umsetzung eines Schutzkonzepts (öffentliche Veranstaltungen) bzw. einer Deklaration (private Veranstaltungen) eingeführt. Auf der Webseite des Kantons werden in den nächsten Tagen die entsprechenden Online-Meldeformulare sowie ein Merkblatt aufgeschaltet.

Für öffentliche und private Veranstaltungen ab 30 Personen, die ab dem 23. Oktober 2020 stattfinden, wird befristet bis am 31. Dezember 2020 die Pflicht zur Erfassung der Kontaktdaten in elektronischer Form eingeführt.
Bei öffentlichen und privaten Veranstaltungen ab 30 Personen, die ab dem 23. Oktober 2020 stattfinden, wird befristet bis am 31. Dezember 2020 die Pflicht zum Tragen einer Schutzmaske eingeführt.
In Steh- und Tanzbereichen von Bar- und Clubbetrieben gilt ab dem 23. Oktober 2020 befristet bis am 31. Dezember 2020 die Pflicht zum Tragen einer Schutzmaske. Die Konsumation von Speisen und Getränken ist ausschliesslich in den dafür vorgesehenen Sitzbereichen gestattet.

Kanton TG

  Redaktion Polizei-Schweiz       16 Oktober, 2020 09:47
CLOSE