Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Corona Zürich: Veranstaltungen und Demos nach wie vor nicht erlaubt

Die Stadtpolizei Zürich weist darauf hin, dass Aktionen, Veranstaltungen und Demonstrationen auch an diesem Wochenende nach wie vor nicht erlaubt sind.

Obwohl in der Zwischenzeit erste Corona-Lockerungen erfolgt sind und weitere diskutiert werden, sind gewisse Veranstaltungen weiterhin nicht erlaubt. Die Stadtpolizei Zürich bittet die Bevölkerung zu beachten, dass die Veranstaltungen und Demonstrationen rund um den Internationen Frauentag, zu welchen aus verschiedenen Kreisen aufgerufen und eingeladen wird (6.- 8. März 2021), aufgrund der nach wie vor geltenden Covid-Verordnung verboten und nicht bewilligt sind.

Sollte es trotzdem zu solchen Veranstaltungen kommen, wird die Stadtpolizei Zürich entsprechend reagieren und die geltenden Vorschriften durchsetzen. Das heisst, dass die Stadtpolizei Personen, die daran teilnehmen, kontrollieren, ermahnen und bei Uneinsichtigkeit verzeigen wird.

Die Stadtpolizei appelliert an die Bevölkerung, die Vorgaben des Bundesrats zum Schutz der Menschen und ihrer Gesundheit einzuhalten und zu respektieren. Die Covid-Verordnung hat das Ziel, Leben zu retten. Deshalb ist das konsequente Vorgehen nicht gegen, sondern für die Bevölkerung.

Stadtpolizei Zürich

  Redaktion Polizei-Schweiz       4 März, 2021 11:44