Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Corona Trogen AR: Maskenpflicht an der Kantonsschule – erstes Fazit

Seit einem Monat gilt am Berufsschulzentrum Herisau und an der Kantonsschule Trogen die Maskenpflicht im Unterricht. Der Vorsteher des Departements Bildung und Kultur, Landammann Alfred Stricker, hat sich an der Kantonsschule Trogen persönlich ein Bild von der Umsetzung der Maskenpflicht im Unterricht, wie auch bei Sport und Musik gemacht.

Das Fazit von Landammann Alfred Stricker fällt positiv aus. Auffallend sei insbesondere, wie diszipliniert die Corona-Schutzmassnahmen umgesetzt werden, sowohl in Bezug auf den Unterrichtsablauf wie auch im Umgang damit. Neben dem Tragen der Masken werden die Schulzimmer während des Unterrichts regelmässig gelüftet und die Lernenden desinfizieren nach dem Unterricht selbständig die Tische. Die Schulzimmer sind mit Schutzwänden ausgestattet, damit der Abstand auch beim Sitzen an den Pulten gewahrt werden kann.

Als besondere Herausforderung bezeichnet Landammann Alfred Stricker den Sportunterricht, der von den erfahrenen Sportlehrpersonen gut durchdachte Unterrichtssettings abverlangt, um eine hohe Sicherheit zu gewährleisten. „Insbesondere im Sport werden mit der Maskenpflicht Grenzen gesetzt“, sagt der Bildungsdirektor.

„Die Schulen sind gefordert, den Weg im Umgang mit Covid-19 zu finden. Es ist sehr erfreulich zu sehen, wie professionell sich die Kantonsschule Trogen mit den Schutzmassnahmen auseinandergesetzt und diese in den Schulalltag integriert hat. Denn die soziale Interaktion ist nach wie vor eine Kernaufgabe der Schule. Uns ist es wichtig, dass wir den Jugendlichen die Begegnung vor Ort sowie den direkten Kontakt mit den Lehrenden ermöglichen können.“

Kanton AR

  Redaktion Polizei-Schweiz       25 November, 2020 10:47