Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Chur GR: 20-Jähriger stürzt in steil abfallendes Tobel

In Chur ist am Mittwoch ein Mann in ein steil abfallendes Tobel gestürzt. Dabei erlitt er mehrere Brüche.

Der 20-Jährige war am Mittwoch im Brambrüeschwald in Chur während eines Bergwaldprojektes damit beschäftigt, einen Wanderweg auszubessern. Um die Mittagszeit stürzte er in ein steil abfallendes Tobel hinunter.

Dabei erlitt er mehrere Brüche. Mit seinem Mobiltelefon konnte er den Leiter der Gruppe anrufen. Dieser organisierte die Gruppe, um den Verunfallten zu suchen sowie verständigte die Rettungskräfte. Gegen 13 Uhr konnte der Mann aufgefunden werden.

Eine Rega-Crew setzte in einer Windenaktion den Arzt beim Verletzten ab. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der Verunfallte mittels Winde geborgen und ins nahe Kantonsspital Graubünden geflogen.

Kapo GR

  Redaktion Polizei-Schweiz       17 Juni, 2021 10:35