Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Chilbi Näfels GL – Streitschlichter (33) erleidet Hirnerschütterung

In der Nacht auf den 12.09.21 kam es in Näfels (GL), auf der Chilbi, zu einem tätlichen Streit, bei dem ein Helfer (33) verletzt wurde.

Die Polizei wurde verständigt, als an der Hauptstrasse im Dorf zwei unbekannte Gruppierungen aus unbekannten Gründen eine Auseinandersetzung hatten. Ein 33-jähriger unbeteiligter Mann versuchte zwischen den beiden Gruppen zu schlichten.

Dabei wurde er von einer unbekannten Person angegriffen und verletzt. Die Ambulanz brachte ihn ins Kantonsspital Glarus. Als die Polizeipatrouille eintraf, waren die Beteiligten nicht mehr vor Ort und niemand konnte oder wollte über die Ereignisse Auskunft geben.

Das Opfer erstattete zwischenzeitlich Anzeige wegen Körperverletzung. Abklärungen ergaben, dass er eine Bein- und Fussverletzung sowie eine Hirnerschütterung erlitten hat. Hinweise im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung sind an die Kantonspolizei Glarus, Tel. 055 / 645 66 66, zu richten.

Kapo GL

  Redaktion Polizei-Schweiz       15 September, 2021 14:26