Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Buochs NW: Brand während Abfüllarbeiten in Industriebetrieb

Gestern Nachmittag, 06.08.2021, ist es in einem Gewerbebetrieb in Buochs zu einer Verpuffung gekommen, worauf es zu einem kleinen Feuer kam, welches durch die automatische Sprinkleranlage gelöscht werden konnte. Eine Person wurde leicht verletzt. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Am Freitag, 07. August 2021, 14:40 Uhr, kam es in einem Industriebetrieb in Buochs aus noch ungeklärten Gründen während Abfüllarbeiten von entzündlichen Flüssigkeiten zu einer Verpuffung. Diese Verpuffung führte zu einem Brand. Die automatische Sprinkleranlage konnte das ausbreiten des Feuers jedoch umgehend verhindern. Beim Brand verletzte sich eine Person leicht.

Aufgrund der ausgetretenen Stoffe/Flüssigkeiten sowie dem Löschwasser aus der Sprinkleranlage musste neben den Feuerwehren Buochs Ennetbürgen und der Stützpunktfeuerwehr Stans weitere Spezialisten der Chemiewehr Uri beigezogen werden.

Die Kantonspolizei Nidwalden hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nidwalden die Ermittlungen bezüglich der Brandursache aufgenommen. Aufgrund der ausgelösten Sprinkleranlage ist der Sachschaden beträchtlich.

Kapo NW

  Redaktion Polizei-Schweiz       7 August, 2021 14:07