logo img

Bulle FR – Alkoholisierter Geisterfahrer auf der Autobahn unterwegs

Am Donnerstag, den 21. Mai 2020, um ca. 03:20 Uhr, war zwischen Vaulruz und Bulle ein alkoholisierter Geisterfahrer auf der A12 unterwegs.

Am Donnerstag, 21. Mai 2020, um ca. 03:20 Uhr, erhielt die Kantonspolizei mehrere Anrufe von Dritten, die berichteten, dass ein Autofahrer im Gegenverkehr von Vaulruz in Richtung Bulle unterwegs sei. Dank der gesammelten Informationen konnten die Beamten den fraglichen 34-jährigen Autofahrer wenige Minuten später in der Stadt Bulle abfangen. Sie stellten fest, dass er unter dem Einfluss von Alkohol stand.

Der Fahrer wurde zum Bahnhof gebracht, wo er zu den Fakten befragt wurde. In Anbetracht der Umstände wurde sein Fahrzeug beschlagnahmt und der Fahrer vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der Ermittlungen wurde er freigelassen.

Sein Führerschein wurde ebenfalls beschlagnahmt und der Täter bei der zuständigen Behörde angezeigt.

Kapo FR

  PS       21 Mai, 2020 20:41
CLOSE