logo img

Brünig OW – Autofahrer (82) ohne Fahrberechtigung verursacht schweren Unfall

Am frühen Sonntagnachmittag, 25.08.2019, verursachte ein Verkehrsteilnehmer am Brünig zuerst den Sturz eines Fahrradfahrers und in der Folge einen Selbstunfall. Der Fahrradlenker zog sich erhebliche Verletzungen zu, der PW-Lenker wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Am Sonntagnachmittag, kurz vor 13:00 Uhr, kam es auf der Brünigstrasse, unterhalb des Aussichtspunkts zum Sturz eines Fahrradlenkers. Dieser wurde kurz zuvor von einem Automobilisten mutmasslich zu nahe überholt. Der Velofahrer verletzte sich dabei erheblich und musste durch die REGA in Spitalpflege verbracht werden.

Der 82-jährige Fahrzeuglenker ohne gültige Fahrberechtigung setzte seine Fahrt in Richtung Brünig fort und touchierte im Bereich „Letzi“ die bergseitige Stützmauer.

In der Folge überquerte er die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der Leitplanke. Der Verkehr konnte für rund drei Stunden nur einseitig geführt werden. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der Ermittlungen. Im Einsatz standen die REGA, der Rettungsdienst, die Stützpunktfeuerwehr und die Kantonspolizei Obwalden.

Kapo OW

  admin       25 August, 2019 17:31

CLOSE