Polizei Schweiz
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag
  • Category flag

Brand Rossens FR – 3 Personen mit Rauchvergiftung

Heute Nachmittag gegen 17.15 Uhr wurde die Kantonspolizei Freiburg über einen Brandausbruch auf dem Dach eines in Bau befindlichen Gebäudes in Rossens informiert.

Den Arbeitern vor Ort gelang es, das Feuer teilweise zu löschen. 3 von ihnen erlitten eine Rauchvergiftung. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt.

Am Donnerstag, 26. August 2021, gegen 17.15 Uhr, wurde die Alarm- und Einsatzzentrale der Kantonspolizei Freiburg Rauch auf dem Dach eines in Bau befindlichen Gebäudes in der Industriezone Combernesse in Rossens informiert.

Die Freiburger Notrufzentrale bot darauf, die Feuerwehr von Gibloux, 3 Polizeipatrouillen und 2 Krankenwagen auf. Vor Ort konnten diese feststellen, dass auf dem Flachdach des in Bau befindlichen Gebäudes ein Feuer ausgebrochen war.

Die noch anwesenden Arbeiter hatten erfolglos versucht, das Feuer zu löschen. Drei von ihnen wurden vom Rettungsdienst wegen des eingeatmeten Rauchs behandelt.

Das Feuer wurde von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt. Es wird vermutet, dass der Brand infolge der Abdichtungsarbeiten ausgebrochen war. Eine Untersuchung ist im Gange.

Kapo FR

  Redaktion Polizei-Schweiz       26 August, 2021 19:21