logo img

Brand in Vorderthal SZ – Mutterschaf und Lamm kommen in den Flammen um

Am Samstagnachmittag, 31. August 2019, kurz vor 15.30 Uhr, wurde der Kantonspolizei Schwyz ein Scheunenbrand in Vorderthal gemeldet. Die Erstausrückkräfte stellten fest, dass der Stall im Ruostel in Vollbrand stand, was nebst der gesamten Feuerwehr Vorderthal das Aufgebot der Feuerwehren Innerthal und Schübelbach zur Folge hatte. Die zusammenhängenden Gebäude (Stall/Remisen) brannten komplett nieder.


Bildstrecke

Ein Übergreifen auf das Wohngebäude konnte durch den Grosseinsatz, an welchem über 60 Einsatzkräfte der drei Feuerwehren und der Kantonspolizei Schwyz sowie eine Kanalreinigungsfirma, welche 20’000 Liter Wasser zuführte und ein Baggerunternehmen, beteiligt waren, verhindert werden.

Die meisten Tiere befanden sich im Freien auf der Weide und wurden durch den Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen. Hingegen konnten nach derzeitigen Erkenntnissen ein Mutterschaf und ihr Lamm nicht mehr gerettet werden. Die Kantonspolizei hat die Abklärungen zur Brandursache aufgenommen.

Kapo SZ

  admin       31 August, 2019 21:40

CLOSE